Das VW Passat W8 Forum

Normale Version: Abmessungen der Starterbatterie
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hi an alle,
traue mich fast gar nicht die Frage zu stellenBig Grin.
Habe letztemal notfallmässig die Starterbatterie getauscht, bin mit meinem KfZ-Schein zum nächsten Autoteileladen (2 Kfz-Mechaniker sind die Besitzer) gefahren, die haben mir ne Batterie verkauft, eine Banner Starting Bull 72Ah, Kälteprüfstrom EN 660 A. Ich raus und sie nachher fluchend eingebaut ( wer ist für diese Position verantwortlich). Hat alles gut geklappt, ohne was zu demontieren, nix kaputtgegangen!
Aber jetzt kommt es.......Länge der Batterie ist zu kurz, nur 278mm, musste das Halteblech längs drehen, ging auch ...Batterie sitzt fest, Befestigung ist ja auch B13.
Habe leider die alte China-Batterie nicht messen können, hatte meine Frau schon am nächsten Tag abgegeben. Die hatte 80Ah, was aber bei dieser Batterie wahrscheinlich reine Fantasie war!
Jedes Batterie-Finder Programm zeigt für den W8 die gleichen Batterieabmessungen wie für die kleinen B5...Länge 278mm, Breite 175mm, Höhe 190mm!
Also welche Batterie muss da rein, welche Länge und wieviel Ah Nennkapazität ?

P.S.: Was ich schon mal weiss oder gelesen habe...72Ah sind tendenziell zu knapp, 80Ah wären besser und über 700 Kälteprüfstrom wohl auch, aber es ist doch ein Benziner 2 sec. Startvorgang, heul, so viele Verbraucher hat er auch nicht, unser neuer Caddy 1,4 TSi ( 60Ah AGM) oder unser Golf 5 1.9 TDi !! (74Ah) haben echt mehr Zusatzelektronik und Schnickschnack an Bord , die sofort angehen wenn man nur aufschliesst!

Danke für eine Antwort, habe ich in der Suche unter Elektrik nichts gefunden, sorryBig Grin
Länge 315 , Breite 175 , Höhe 190 und 80 Ah , Kaltstart 740 A , die Meine ist eine Varta F16
danke für die schnelle Info, mal schauen wie lange die 72Ah Batterie von Banner durchhält, liegt ja nur 10% unter der geforderten Kapazität.
Dürfte sich wohl nicht bemerkbar machen.
Hallo ich habe in mein W auch eine 72Ah drin von Varta Silver Star bin voll zufrieden damit und hatte noch keine Probleme.
....und 680 A Kaltstartleistung geht auch noch Big Grin
Ich denke auch, dass ne 72ah Markenbatterie den Job erledigt und wenn sie nicht lange durchhält, zahle ich halt 80 Euro Lehrgeld.
Ein und Ausbau ist zwar nicht der Hit, aber wie ich feststellen musste gibt es schlimmeres beim W8!
Lima tauschen möchte ich nie wieder machenFlop!!! (Obwohl, wenn man alles demontiert hat und die Servicestellung hat, geht es ja irgendwie, da fehlt mir halt die Routine!)
LG aus Hessen
..
Endlich mal wieder einer aus Hessen! Willkommen Kollege!

:-)

bungarus schrieb:
Lima tauschen möchte ich nie wieder machenFlop!!! (Obwohl, wenn man alles demontiert hat und die Servicestellung hat, geht es ja irgendwie, da fehlt mir halt die Routine!)
LG aus Hessen


bei meinen W8 ist immer noch die Erste Lima drauf , hätte nie gedacht das sie so lange halten wird

Ich finde es überhaupt beachtlich, dass dein W8 so viele Kilometer runter hat!
fast unglaublich .......wievielter Motor bis jetztCool.

Übrigens Lima#s gibt es jetzt quasi im Sonderangebot für 160 - 170 Euronen plus 100 Pfand, generalüberholt.
Gibt nicht mehr genug Käufer, wer weiss wieviel W´s überhaupt noch fahrtauglich sind in DeutschlandRolleyes
immer noch der Erste Motor der wirklich 507000 km drauf hat
Seiten: 1 2
Referenz-URLs