Das VW Passat W8 Forum

Normale Version: Scheinwerfer Reinigungsanlage instand setzen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo Freunde des guten Geschmacks,

ich habe vor kurzem mal die Front meines W8 demontiert und da ist mir aufgefallen das der W8 ja eine Scheinwerfer Reinigungsanlage hat, nun ist diese aber schon seid dem ich das Auto habe (4 Jahre) ausser Betrieb, da ich ja nichtmal wusste das er eine hat, geschweigeden wie ich bei der Instandsetzung vorgehen soll wollte ich mal fragen ob mir einer von euch weiterhelfen kann.
Also die ganze Anlage macht nix,Fehlerspeicher ist auch Leer (falls sowas überhaupt im Fehlerspeicher steht).

Gruß Ole
Hallo,

Ja der W8 hat eine, ist Vorschrift bei Xenon. Da wird nichts im Fehlerspeicher stehen. Ich würde mal die Sicherungen als erstes kontrollieren.

MFG

DPX
Die Anlage wird nur über den Wischwaschschalter angesteuert wenn die Xenonscheinwerfer leuchten, und dann auch nur wenn der Wisch/Waschschalter länger als zwei Sekunden gehalten wird ansonsten wird nur die Scheibe befeuchtet. Wasser muss natürlich auch im Behälter sein. Die Waschdüsen fahren über den Druck der Waschpumpe aus und werden dur eine Feder wieder in Grundstellung gebracht. Ich hatte es schon zweimal bei einem Kundenauto das die Pumpe durch Algen verstopft war weil der Besitzer nur klares Wasser im Tank hatte. Also mal alles überprüfen.
so, was lange währt wird endlich gut.. 😉 Sicherungen sind soweit i.o wobei mich irritiert das im Slot nr 3 keine Sicherung ist und auch keine drin hält (wackelt dann nur rum). Laut Passat plus wäre diese für Beleuchtung Handschuhfach, Klimaanlage und Wählhebel, funktioniert aber alles ?
Vom
Prinzip kann es ja auch nicht an den Sicherungen liegen sonst würden ja die Düsen der Scheiben auch nicht funktionieren.
Also zu meiner Zeit war im W8 immer Scheibenreinigungsmittel und kein pures Wasser, wie kann ich feststellen ob es veralgt ist ?

Gruß Ole
Wie Michael schreibt, werden die SWRD nur durch den Spritzwasserdruck ausgefahren... schau mal nach, ob die Schläuche dicht sind, alle befestigt sind und ob der Spritzwasserdruck ausreichend ist Wink
Die Pumpen gehen auch gerne kaputt, sind über das linke Radhaus gut zu erreichen.
Linke Radhausschale weg, schauen ob am stecker Strom ankommt beim betätigen der SRA. Wenn ja Pumpe ersetzen.
Ist ja jeweils auch nur Eine Wink
wie kann ich feststellen ob es veralgt ist ?

Usseent schrieb:
wie kann ich feststellen ob es veralgt ist ?

Indem Einer die SRA betätigt und ein Weiterer schaut, ob die SWRD ausfahren Wink

Referenz-URLs